Für Ihre Unterstützung, eine bessere Luftqualität zu erreichen, dankt Ihnen die Umwelt.

 

Feuerungsanlagen müssen, nach der Inbetriebnahme und periodisch, in der Regel einmal alle zwei Jahre, durch den Feuerungskontrolleur geprüft werden. Das verlangt die Luftreinhalteverordnung (Art. 13, LRV). Diese Kontrollen helfen, unsere Atemluft sauber zu halten und Energie einzusparen. Und sie tragen dazu bei, dass die Heizkosten niedrig bleiben. Die amtliche Kontrolle Ihrer Oel-, Gas- oder Holzfeuerung wird im Auftrag der Gemeinde durch uns als Fachstelle amtliche Feuerungskontrolle durchgeführt.

 

Wer regelmässig wartet, erlebt keine Überraschungen.

 

 

 

Seestrasse 677

8706 Meilen

Telefon 044 915 13 70

info@bischofundrohnerag.ch

erungskontro

erungskont

ungsko